Abendkurs für Eltern: Stressmanagement - Keine Angst vor Babytränen

In diesem Kurs erfahren junge Eltern hilfreiches Wissen, wie sie die schwächenden Kreisläufe aus Stress, Anspannung und Unsicherheit in der Begleitung ihrer Babys im ersten Lebensjahr frühzeitig überwinden können.

Dabei erproben die Eltern in den Kurstreffen einfache Körper- und Wahrnehmungsübungen, die im Alltag dabei helfen, die Schrei- und Unruhephasen ihrer Säuglinge einfühlsam und sicher zu begleiten.

Das Wichtigste in Kürze:

Teilnehmerzahl: max. 8 Personen (mind. 4)
Dauer: 2 Abende von je ca. 120 Minuten an 2 aufeinanderfolgenden Wochen
Inhalte:
  • Die körperlichen & emotionalen Zeichen von elterlichen Krisen nach der Geburt
  • Verbesserung der Kontaktfähigkeit der Eltern durch zentrierende Bauchatmung
  • Einsatz von Körper- & Wahrnehmungsübungen, um Babys in ihrem Weinen besser begleiten zu können
  • Erkennen und Auflösen von typischen Stress- & Spannungsmustern, die sich in der Begleitung der eigenen Kinder im 1. Lebensjahr zeigen
  • Einfache Körperübungen, um bedrängende Gefühle von Angst, Wut und Verzweiflung im Kontakt mit dem Kind besser spüren und aushalten zu können
Nutzen Sie diese Gelegenheit zum regelmäßigen Austausch mit anderen Babymüttern und -vätern !
Sie haben viele wichtige Kleinigkeiten zu besprechen, die nur andere Babymütter und -väter verstehen und interessieren. Es ist sehr erleichternd zu hören, dass bei den Anderen auch nicht alles glatt geht und sie sich in den gleichen oder ähnlichen Situationen befinden.
Zeitpunkt: jeweils Montag 19.00 - 21.00 Uhr
die aktuellen Termine finden Sie hier
Veranstaltungsort: Glücksmomente - Das Familienzentrum
Kursgebühr: pro Einzelperson € 15,00 / Abend
pro Paar / Familie € 20,00 / Abend
(im Preis enthalten sind Getränke, kleine Snacks und das Arbeitsmaterial für die Teilnehmer)

Anmeldung möglich durch:

  • ausfüllen eines Anmeldeformulars und rechtzeitige Abgabe vor Veranstaltungsbeginn
  • telefonische Anmeldung unter: 0176 - 142 00 000 oder 0355 - 86 919 53
  • online über das Kontaktformular